EET (elektronisch erfasste Einnahmen) – Informationspflicht

Laut Gesetz über Einnahmenevidenz ist der Verkäufer verpflichtet dem Käufer einen Rechungsbeleg auszustellen.

Gleichzeitig ist er verpflichtet die empfangene Einnahme bei dem Steuerverwalter online zu registrieren; im Falle einer technischen Störung dann spätestens im Laufe von 48 Stunden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. Mehr Informationen über Cookies..